Die Studentenverbindung

Rheno-Borussia bedeutet Sport. Freundschaft. Studieren.


Wer wir sind

Die Turnerschaft Rheno-Borussia die älteste in Aachen gegründete Studentenverbindung mit einer über 140-jähriger Tradition und Erfahrung. Bei uns steht die Freude am Sport und der Gemeinschaft im Vordergrund. Bei uns kann jeder männliche Aachener Student, egal welcher Nationalität oder Religion, Mitglied werden. Einzige Voraussetzung ist das Beherrschen der deutschen Sprache. Denn ohne eine problemlose Kommunikation innerhalb unseres Bundes wäre unsere Gemeinschaft nicht möglich.

Wir haben keine politische Ausrichtung und versuchen auch keine zu vermitteln. Ob jemand Bundeswehr oder Ersatzdienst gemacht hat oder sogar von beidem befreit ist, spielt bei uns keine Rolle.

Wir tragen die Farben Rot-Weiß-Rot und sind fakultativ schlagend. Wer bei uns studentisch fechten möchte, darf dies bei uns aus freiem Willen. Besteht jedoch kein Interesse, so wird man auch nicht dazu gezwungen.

Ursprünglich wurde unsere Verbindung als "Polytechnischer Turnverein" kurz nach der Gründung der RWTH Aachen im Jahre 1871 ins Leben gerufen. Mit dieser Vergangenheit ist es also nur natürlich, das wir auch heute noch gemeinsam Sport treiben. Zweimal die Woche wird Fußball, Basketball, Badminton, etc. gespielt. Diese Veranstaltungen fördern den Gemeinschaftssinn und machen in der Gruppe sehr viel Spaß.

Turnerschaft Rheno-Borussia Farbenwappen

Turnerschaft Rheno-Borussia Aktivitas Bild 1

Die Aktivitas

Die Organisation des Semesters und die Durchführung von Veranstaltungen liegt in den Händen der Aktivitas. Jeder von uns bekommt im Laufe seiner Studienzeit einige Ämter, so dass man in vielen Bereichen (z.B. Organisation und Verantwortung) dazu lernt.


Turnerschaft Rheno-Borussia Alte Herren Bild 1

Die Alten Herren

Nach dem Studium bleibt man als "Alter Herr" Teil des Bundes. In ganz Deutschland verteilt existieren sogenannte Ortsgruppen, in denen die in der Nähe wohnenden "Alten Herren" zusammengefaßt sind. Regelmäßig finden Treffen dieser Ortsgruppen statt. Zu vielen Veranstaltungen in unserem Haus kehren die "Alten Herren" gerne für kurze Zeit nach Aachen zurück und genießen die vielen Vorteile unseres Bundes. Am meisten geschätzt wird die über das Studienende hinaus gehende Freundschaft und Kontaktmöglichkeit, welche das Lebensbundprinzip repräsentiert.

Die Chargen

  • Schriftwart Laurent Schartz XXX

    Laurent studiert Maschinenbau an der RWTH Aachen University und ist derzeit unser Schriftwart.

    Mail
  • Schriftwart Lars Kamann X

    Lars studiert Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen University und ist derzeit unser Sprecher.

    Mail
  • Schriftwart Yannik Vogel XX

    Yannik studiert Rohstoffingenieurwesen an der RWTH Aachen University und ist derzeit unser Sportwart.

    Mail